Veronicastrum

Veronicastrum

Kandelaber-Ehrenpreis

In Gärtnereien hat die Bezeichnung „Kandelaber-Ehrenpreis“ längst den ursprünglichen Namen Arzneiehrenpreis ersetzt – treffenderweise, denn im Garten begeistert die 120 bis 190 cm hohe Nordamerikanerin vor allem durch ihre Optik. Über dem attraktiven, quirlig um den Stängel angeordneten Laub recken sich zwischen Juni und August zahlreiche elegant geschwungene Blütenrispen in zartem Lila oder kräftigerem Violett gen Himmel.

Am passenden Standort – also an einem sonnigen Platz mit nährstoffreichem frischem bis feuchtem Boden – blüht Veronicastrum zwischen Juni und August überreich und bleibt trotz ihrer Größe erfreulich standfest. Nach zwei bis drei Jahren Startzeit entwickeln sich die robusten Stauden zu stattlichen Horsten. Sie passen wunderbar in naturnah gestaltete Gärten, beispielsweise zu hohen Gräsern und Wasserdost (Eupatorium), aber auch in Prachtstaudenrabatten. Ihre feine Struktur lädt zum Experimentieren mit konträren Blütenformen und -farben ein, etwa von Taglilien (Hemerocallis), Flammenblumen (Phlox) oder Sonnenhut (Rudbeckia). Mit dem Rückschnitt lohnt es sich bis zum Frühling zu warten, denn die Silhouetten der trockenen Blütenstände beleben den Garten auch im Winter.

Staatsschule für Gartenbau Stuttgart-Hohenheim

Matthias Urmetzer

"Der Kandellaber-Ehrenpreis ist eine echte Stütze in einer Pflanzung. Die meisten Sorten straff aufrecht und kompakt im Wuchs bereichern mit ihrer Blüte im Sommer aber auch mit der Struktur im Winter jede höhere Pflanzung. Die Blüte ist ein Bienenmagnet und wird intensiv von nektarsuchen-den Insekten angeflogen. Aussamung ist nicht zu befürchten, die Pflanze bleibt kompakt und brav an dem ihr zugewiesenen Standort in der Pflanzung. Vielfältig sind die Blütenausprägungen: farblich von Weiß über zartes Rosa bis leuchtendes Blau und der Blütenaufbau meistens reichlich in mehreren Ähren an einem Trieb, aber auch gebändert oder sehr elegant mit einer dominanten, durchgehenden Blütenähre."


Veronicastrum

`Fascination´

       
BLÜTE HÖHE BEMERKUNG BEWERTUNG
purpurviolett, Knospen rosa, Blütezeit E VI - A VIII, sehr reichblütig, sehr gute Blütenschmuckwirkung, Blütenähren oft verbändert 160 - 180 cm gute Winterhärte, sehr hohe Widerstandsfähigkeit Bewertung